Zum Inhalt springen
ilustration
Warum sind wir eigentlich so smart?

Karl Who?

Jeder kennt ihn. Jeder liebt ihn. Und trotzdem stellt er uns immer wieder vor Herausforderungen: der Snack. Hier alles richtig zu machen, ist heute ziemlich komplex geworden. Denn was natürlich und lecker daherkommt, ist oft weit davon entfernt, ein guter und ehrlicher Snack zu sein.

Mit den Snacks von Karl Karlo snackt ihr smart. Das heißt: bio, vegan, ohne raffinierten Zuckerzusatz und künstliche Zusatzstoffe, glutenfrei – und dabei minimal, recycelbar oder kompostierbar verpackt. Wir sind überzeugt, dass lecker snacken auch bewusst und nachhaltig geht! Snacks von Karl Karlo könnt ihr reuelos genießen. Denn es ist jeden Tag aufs Neue unser Ziel, für euch noch einen Happen besser und smarter zu werden.

was heißt bei uns eigentlich...

smart
smart
Warum wir das machen?

Wir sind überzeugt, dass lecker Snacken auch bewusst und nachhaltig geht! Mit Snacks von Karl Karlo machen wir euch die Entscheidung leicht. Ganz ohne schlechtes Gewissen – und immer smart at ♥.

Kalm down, it’s organik!

  • Bio
  • Ohne künstliche zusatzstoffee
  • vegan
  • glutenfrei

* Enthält von Natur aus Zucker

Team

Hallo Karlas & Karlos

  • Katarina

    Unterbricht ihre Vorliebe für neue Trends in Marktregalen nur ungern - Produkte first. Außer ein Outdoor-Abenteuer in Skandinavien sagt "Hej" und wartet auf sie. Oder sie wechselt vom Pinterest - aufs Snowboard.

  • Raphael

    Es muss an seinem Marketing-Hintergrund liegen, dass bei ihm stehts das original signierte "Big Picture" im Vordergrund steht. Gern untermalt mit warmen Farben und gutem Kaffee. Egal wofür - seine Signatur scheint ein Qualitätsgarant.

  • Johanna

    Wickelt nicht nur Udon Nudeln liebend gern um die Stäbchen, sondern auch uns mit neuen Produkten um den Finger. Zweiteres so erfolgreich, dass sie im Traum mit ihrer G-Klasse und Oldschool-Rap zwischen Leipzig und Berlin pendelt.

  • Portrait Placeholder

    Julian

    Ist selten ohne Kamera anzutreffen. Oder schlechtes Wortspiel. Wenn er nicht grad in der Büro-Nachbarschaft den besten Coldbrew für seine Hohlkehle sucht, findet man ihn Dinge im Studio drapieren.